Tests und Bewertungen

Black Diamond - Pecker - Felshaken im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,8
(aus 5 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von thierry
| EGHEZEE

Profilbild von Fritz
| Reutlingen

96% finden die Bewertungen
von Fritz hilfreich

Oft überlegen

Immer wieder anderen Haken deutlich überlegen, nicht nur beim Techno-Klettern. Also, auch wenn es anders in der Beschreibung steht: Die Pecker mittlerer und großer Größe geben oft bessere Sicherungspunkte als andere Haken, die sich im gleichen Riss kaum einschlagen lassen. Nachteile: Die hakelige Form und die scharfe Spitze der Pecker nerven am Gurt, sie sind teuer, die Festigkeitsangabe ist irreführend und die Drahtschlinge Blödsinn (und geht im Einsatz auch recht schnell kaputt). Man entfernt die Drahtschlinge am besten gleich. Stattdessen kann sich jeder selbst eine Kevlar-Reepschnur einknoten (natürlich in die Hauptaufhängung). Karabiner direkt clippen geht oft nicht, weil Fels im Weg. Bei Gr. 3 könnte m. E. das Design zwecks Gewichtsreduktion optimiert werden...

Profilbild von Robert
| Mauerbach
Das Einzige für Haarrisse

Ohne Peckers wären wir gestern nicht weitergekommen. das einzige Sicherungsmittel für Haarisse. Einschlagen, weiterklettern, beten..
Ich mag die Dinger..

Profilbild von Jörg
| Dohna
Wenn nichts mehr geht

Diese Haken sind einfach Perfekt, in Gelände wo man keine Sicherung unter kriegt. Ein Hauch von Spalt genügt. Ideal bei Neutouren, um in Ruhe die Bohrmaschine nachzuholen.

  • Vorteile
    Breite Abdeckung
    Gute Handhabung
    Robust
    Preis/Leistung
Profilbild von Frank
Frank | Eugendorf
Profilbild von Frank
| Eugendorf

53% finden die Bewertungen
von Frank hilfreich

Der Beitrag wurde am 09.07.14 überarbeitet

Mutter aller Haken

Die Pecker sind neben den Moses Tomahawk die besten Beaks am Markt. Platzierung ist einfach und wenn man das Drähtchen mit einer Aramidreepschnur ergänzt sind es auch sehr gute Zwischensicherungen - um Welten besser als ein Kniveblade.

Teuer aber gut

Produktbilder von Frank

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

Bewertungen
CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.