Tests und Bewertungen

Dynafit - Transalper 18 - Daypack im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
2,0
(aus 2 Bewertungen)
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Daniel
| Villepreux

  • Nachteile
    Unbequem zu tragen
Profilbild von Karl
| Leoben
Shirt zerstörender Trailrunningrucksack

Der Dynafit Transalpiner 18-Daypack wäre ein idealer Rucksack für Trailrunning, da der Stauraum groß genug ist und kleine Fächer für Schlüssel, Handy, etc. vorhanden sind.
Bei längeren Läufen (1,5-4h) fällt er auch in vollbepackten Zustand nicht negativ auf, sodass ein freies und unbeschwertes Laufen garantiert werden kann.
Jedoch (!!!) gibt es eine entscheidende Komponente an diesem Rucksack, der eine negative Beurteilung zur Folge hat.
Die (festgezurrte) Getränkehalterung (Speedbottle-Halter) auf der linken Seite des Schultergurts hat bei einer vollgefüllten 0,33l-Flasche die Eigenschaft seitlich hin und her zu schwanken unabhängig von der Laufgeschwindigkeit (außer beim Gehen). Dabei wird die raue, nach innen schauende Seite der Getränkehalterung, welche die Getränkehalterung neben zwei Schlaufen zusätzlich mit dem Schultergurt verbindet, nach außen getragen und scheuert so T-Shirts und Longsleeves dauerhaft auf.
Nach mehreren Wochen hatte ein Longsleeve-Shirt ein 3x3cm großes Loch in Brustnähe und zwei andere Longsleeve-Shirts waren deutlich aufgeraut. Darüber hinaus hatte auch das Mesh-Material des linken Schultergurts leichte Beschädigungen bekommen.
In weiterer Folge ist auch noch eine essenzielle Schlaufe der Halterung abgerissen, womit die Getränkehalterung nicht mehr einsatzfähig ist und abgenommen werden musste.
Ohne diese Getränkehalterung ist ein "reibungsfreies" Laufen gewährleistet, jedoch können nur mehr in dem Innenfach Getränke verstaut werden.
Fazit: Der Rucksack selbst wird zwar weiter verwendet, jedoch ohne Getränkehalterung.
Für diesen Preis (100€) bin ich hingegen qualitativ anderes von Dynafit gewohnt und kann ihn dementsprechend nicht für solche Einsätze (a la Trailrunning) weiterempfehlen.

  • Vorteile
    Gutes Tragesystem
    Leicht
    Gute Verstaumöglichkeiten

Sortieren nach

CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.