Outdoor Sandalen und Trekkingsandalen - luftig, leicht und im Trend

Outdoor und Trekking Sandalen

Lange Zeit Inbegriff der Spießigkeit schlechthin, erlebt die Sandale ihre Wiederauferstehung im Outdoor und Freizeitbereich. Der Schuh den schon die Römer trugen ist unter den neuen Namen Outdoor Sandale oder Trekkingsandale für den Einsatz im Freien neu erfunden und angepasst worden.
Sobald es die Temperaturen erlauben sind Outdoorsandalen für viele Aktivitäten und Einsatzbereiche das richtige Schuhwerk.

Outdoor Sandalen - Spielformen und Varianten

  • Die robuste Form der Sandale ist ein fast geschlossener Schuh der lediglich seitlich und hinten Schlitze zur Ventilation des Fußes hat. Dazu gibt es oft eine hochgezogene Zehenschutzkappe und eine dicke dämpfende Sohle mit rutschfestem Profil, wie bei normalen Wander- oder Laufschuhen auch. Sie sind auch für steiniges, unebenes Gelände geeignet, da der Fuß einen sicheren Halt darin findet.
  • Das Querriemen-Modell mit Klettverschluss, im Volksmund meist als Trekkingsandale bezeichnet, bietet schon mehr Fußfreiheit. Durch ebenfalls profilierte Sohlen ist auch die Trekkingsandale noch für ausgedehnte Spaziergänge geeignet. Der Untergrund sollte hier jedoch weniger alpin sein. Durch ihr leichtes Gewicht und gute Verstaubarkeit ist die Trekkingsandale auch ein idealer Zweitschuh auf Reisen.
  • Die einfachste Form ist die Zehenstegsandale mit Schrägriemenbesfestigung, landläufig bekannt als Flip-Flops. Schnell reinschlüpfen und ab an den Strand oder ins Freibad, ist die zugedachte Hauptfunktion dieses Typs der Outdoorsandale. Was auch Ihrem ursprüngliche gedachten Zweck, nämlich als reiner Badeschuh, am ehesten entspricht. Längere Gehstrecken sind aufgrund des verminderten Halts und der weniger dicken Sohle nicht die Stärken dieser Variante.

Gemeinsame Eigenschaften aller Outdoor Sandalen

Was beinahe alle Varianten der Outdoorsandale verbindet ist die Wasserunempfindlichkeit. Logisch, was für Meer, Sommer, Sonne, Strand entwickelt wurde, sollte dem nassen Element trotzen können. Die bekanntesten Marken für Outdoor- und Trekkingsandalen sind Teva, Keen und Reef, aber auch kleinere Marken wie Ecco oder Sanuk erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Einige Hersteller haben speziell für Wassersportarten wie Segeln oder Aktivitäten wie Canyoning Sandalen entwickelt.

Spare 5 CHF
Newsletter abonnieren
CHF5 Gutschein sichern
CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.