Tests und Bewertungen

Primus - Eta Express Stove - Gaskocher im Test

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Gisela
| Rottweil
Würde ich wieder kaufen

Leicht , gut zu reinigen.
Nur der Piezozünder ist eine Fehlkonstruktion, der Kontakt verglüht nach dem ersten Einsatz. Aber die Leistung ist fantastisch, wenn man mit der Gaseinstellung sich etwas zurück hält.
Ich hatte das Gerät ca. 2 Wochen in den Abruzzen im täglichen Einsatz.

  • Vorteile
    Hoher Wirkungsgrad
    Preis/Leistung
    Leicht
Profilbild von Phillip
| Garmisch-Partenkirchen
Bester Reisekoche

Ich weis hier scheiden sich die Geister aber dennoch ist dieser Kocher perfekt für mich/uns.

Wir hatten ihn schon auf vielen Wanderungen dabei und haben in null Komma nix essen oder Wasser gekocht

  • Vorteile
    Leicht anzuzünden
    Hoher Wirkungsgrad
    Leicht zu reinigen
    Leicht
    Leistungsstark
    Preis/Leistung
    Kompakt
    Fein regulierbar
Profilbild von Thomas
| Enschede

  • Vorteile
    Fein regulierbar
    Kompakt
    Leicht
    Stabiler Stand
    Leicht zu reinigen
    Hoher Wirkungsgrad
    Preis/Leistung
    Leistungsstark
Profilbild von Maria
| Gerasdorf
Klein aber oho

Dieser Kocher begleitete uns am GR20 und wir waren vollauf zufrieden damit.
Vor allem der hohe Wirkungsgrad ist genial. Er erhitzt Wasser und Speisen sehr schnell und verbraucht dabei sehr wenig Gas. Wir haben natürlich nur Kaffee und Fertigfutter, aber keine aufwendigen Menüs gekocht und nicht einmal zwei 100g Kartuschen in drei Wochen verbraucht.

Zu den Kritiken an der Standfestigkeit und dem Anzünder kann ich nur sagen: wir hatten keinerlei Problem mit dem Stand, haben den Zünder (aus alter Gewohnheit) aber nicht mal ausprobiert.

  • Vorteile
    Fein regulierbar
    Leicht zu reinigen
    Kompakt
    Leicht anzuzünden
    Leistungsstark
    Hoher Wirkungsgrad
    Leicht
Profilbild von Christine
| Weyhe
Guter Campingkocher

Ich habe nichts an dem Kocher zu meckern. Auch bei etwas stärkerem Wind habe ich den Kocher nutzen können. Den integrierten Zünder finde ich klasse! Und auch das Packmaß ist top!

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Leicht zu reinigen
    Stabiler Stand
    Leicht
    Kompakt
    Leicht anzuzünden
    Fein regulierbar
Profilbild von Kevin
| Tübingen
funktioniert halt

mehrfach essen darin gekocht. brennt nichts an. kocht schnell. Anzünder nach zwei mal nutzen kapput.

wichtig ist das man ein Taschentuch oder sowas zwischen Topf und der Kunststoffschüssel währdend des Transportes macht, da sonst zeigt die Beschichtung schnell Abnutzungen.

  • Vorteile
    Fein regulierbar
    Leistungsstark
    Kompakt
Profilbild von Simon
| Münster
Man sollte ein Feuerzeug dabei haben

Tolles Set!

Leider war der Zündmechanismus defekt.

  • Vorteile
    Leicht
    Leistungsstark
    Hoher Wirkungsgrad
Profilbild von Marvin
| Marbach am Neckar

55% finden die Bewertungen
von Marvin hilfreich

Super leichter Kocher

An sich ein super Ding, wenn man noch das Dreibein kauft, steht auch alles sicher. Klar, das mit dem 3L Topf kann man schon etwas zu wagemutig nennen, da dieser dann auch zu partiell erwärmt wird.
1 und 2L Topf passen super und mit etwas Tetris bekommt man den Kocher samt kleiner Gasflasche in den Topf, so stell ich mir kleines Packmaß vor.
Was mich stört, ich habe jetzt schon den zweiten Kocher, und auch bei diesem, so wie bei dem ersten zündet nicht mehr. Beim ersten hat sich sogar das Plastik gelöst und nach oben geschoben, als ich den Kocher in heißem Zustand wieder anmachen wollte. Voll weggeschmolzen. Scheint wohl früher oder später eine Schwachstelle des Modells zu sein.

Für den Preis einfach akzeptieren, dass es keinen funktionierenden Zünder gibt, sondern das Feuerzeug her muss.

  • Vorteile
    Leicht
    Kompakt
    Hoher Wirkungsgrad
    Leistungsstark
    Leicht zu reinigen
    Preis/Leistung
    Fein regulierbar
  • Nachteile
    Schwer anzuzünden
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Trekking
    Ultraleicht
    Camping
Profilbild von Martin
| Vogtareuth

58% finden die Bewertungen
von Martin hilfreich

Winziger Mangel - Aber: Würde ihn wieder kaufen !!

Habe dieses Kochermodell schon über 2 Jahre im Einsatz beim Bergsteigen und Höhlentouren.

Vorteile: Klein und leicht - die kleinste Kartusche passt sogar noch in den Topf dazu(Packmaß!) Längere Touren brauchen klarer Weise mehr Gas. Simpel und flott im Aufbau, fantastische Heizleistung durch das Wärmeleitsystem welches die verschiedensten (z.T. schlecht praktikablen)Varianten von Windschilden großteils unnötig werden lässt und in "Windeseile" die Speisen aufwärmt. Topf aufgrund der Antihaftbeschichtung schnell zu reinigen.

Nachteil: ganz klar die Piezo-Zündung. Mein erster wurde ausgetauscht weil sie nicht vernünftig funktioniert hat. Beim zweiten habe ich das gleiche Problem somit war für mich klar - Konstruktionsfehler. Das ist für einen Primus Kocher eigentlich ein Armutszeugnis, da Baumarktware besser funktionierende Piezoelemente bietet. Egal - Feuerzeug in das kleine Packsäckchen des Brenners und das Problem ist beseitigt. (Aufgrund der miesen Funktion könnte man sich das Piezoteil gleich sparen (und den Kocher noch günstiger machen))
Dieses Manko ist nicht entscheidend - deswegen ist er trotzdem ein hervorragender Kocher, aber wenn die Zündung dabei ist soll sie gefälligst auch funktionieren- sonst kann man sie wie gesagt weglassen.
Neutral:
Der Stand des Kochers ist abhängig vom Untergrund, da er keine "Krakenfüße" wie die meisten Benzinkocher hat um ihn auf eine größere Fläche zu stellen. Er steht halt nur auf der Kartusche.
Die Feinjustierung der Gasflamme ist wie bei allen kompakten Gaskochern natürlich nur eingeschränkt möglich - aber ich will ja keinen Tafelspitz 2:30 Stunden köcheln lassen ;-)))))

  • Vorteile
    Leistungsstark
    Kompakt
    Hoher Wirkungsgrad
    Leicht
    Leicht zu reinigen
    Preis/Leistung
  • Nachteile
    Schwer anzuzünden
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Winterwandern
Profilbild von Helle
| Minden
Funktionaler Kocher

Dieser Kocher kam auf eine Trekkingtour in Nordschweden mit. Überzeugt hat mich das Gewicht, und die Möglichkeit die kleine Gaskartusche in der Schüssel des Kochers unterzubringen.
Wasser aufkochen geht sehr schnell und man braucht wenig Gas.
Nicht ganz überzeugend war der eingebaute Zünder, der hat nur beim 1. Mal vernünftig funktioniert.
Zur Standsicherheit empfiehlt sich der zukaufbare Kunststoffuß.

  • Vorteile
    Hoher Wirkungsgrad
    Kompakt
    Leistungsstark
    Leicht
    Fein regulierbar
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Camping
Profilbild von Frank
| Krefeld
Nichts zu Meckern

Für funktioniert der Primus super, gut zu verstauen, mit den 80gr Kartuschen geht der Brenner noch mit in den Topf. Ich koche unterwegs meist nur Wasser, für Kaffee, Tee, Fertigmahlzeit oder Couscous...Das geht immer super schnell.

  • Vorteile
    Hoher Wirkungsgrad
    Leicht
    Preis/Leistung
    Leicht anzuzünden
  • Einsatzbereich
    Camping
    Trekking
Profilbild von Adelina
| Gent

  • Vorteile
    Kompakt
    Leicht zu reinigen
    Leicht
    Leistungsstark
    Preis/Leistung
    Leicht anzuzünden
  • Nachteile
    Schlechter Stand
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Freizeit
    Reisen
    Camping
Profilbild von Robert
| Penzberg

48% finden die Bewertungen
von Robert hilfreich

Gutes System

Gutes kompaktes und durchdachtes Kochsystem. Praktischer Topf mit Kunststoffdeckel, mit Aludeckel in Pfannenform hätte man mehr Möglichkeieten...
Klassich aufgebaut und baut recht hoch, d.h. ein Fuß für sicheren Stand im Gelände ist sinnvoll. Der Windschutz ist ein Kompromiss, bei böigem starken Wind ist dieser nicht ausreichend, wobei der Kocher nie ausgeblasen wurde. Man braucht halt bei Wind länger zum kochen und somit auch mehr Gas. Ein alternativer Windschutz muss schon ganz schön hoch und groß sein. Eine Alternative wären hier die niedrigeren"Bodenkocher/Standkocher mit Heizschlaufe für kochen bei winterlichen Temperaturen.
Für den Preis ein hochwertiges Set für die warme Campingsison.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Leicht zu reinigen
    Kompakt
    Fein regulierbar
    Leicht
    Leistungsstark
    Hoher Wirkungsgrad
    Leicht anzuzünden
  • Nachteile
    Schlechter Stand
  • Einsatzbereich
    Camping
    Freizeit
    Reisen
    Winterwandern
    Einsteiger
    Trekking
Profilbild von Tobias
| Heroldsbach
Klasse Kocher!

Ich habe den Gaskocher für unschlagbare 55€ erstanden und ihn direkt auf meiner Reise in Schweden und Norwegen getestet. Die Leistung ist unschlagbar, egal ob Schnee oder Eis, man bekommt sehr schnell heißes/kochendes Wasser. Auch bis zu -25 Grad haben dem Kocher nichts ausgemacht (mit Coleman Power Gas). Insgesamt hatte ich den Kocher eine Woche bei ziemlich niedrigen Temperaturen im Einsatz und bin vollkommen zufrieden. Das Packmaß ist durch Verstauen der Kartusche im Kocher auch sehr gering.

Einziger Nachteil ist, und da muss ich mich meinen Vorrednern anschließen, der Piezo-Anzünder. Am Anfang funktioniert er super, aber nach kurzer Zeit springt der Funke in die falsche Richtung.

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Packmass
    Leicht zu reinigen
    Leicht anzuzünden
    Hoher Wirkungsgrad
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Reisen
    Winterwandern
    Trekking
Profilbild von Samuel
| Erlangen
Zufrieden

Ich hab den Kocher zum reduzierten Preis von 65€ gekauft. Dafür bietet das Gerät sehr viel und ich bin auch sehr zufrieden. Den Windschutz konnte ich unter schweren Bedingungen noch nicht testen, bin sonst aber von dem schnellen erwärmen von einem vollen Topfe, bei recht kleiner Flamme überrascht.

Nachteil:
Die Plastikummantelung des Piezozünders ist schlecht entworfen. Nach wenig Benutzung schmilzt ein Teil der Platikshülle so weit runter das der Zündfunke unterhalb des Brenners überspringt. Ich hab den Eindruck das das ein Designfehler ist, werde also wegen so einer Nichtigkeit das sonst sehr gute Geräte nicht reklamieren (würde bei einem Austausch ja nur das gleiche "Problem" zurück bekommen). Zwei Feuerzeuge hat man ja sowieso immer dabei, wer würde sich schon auf eine Piezozündung verlassen ;)

  • Vorteile
    Preis/Leistung
    Fein regulierbar
    Leicht
    Hoher Wirkungsgrad
  • Nachteile
    Schwer anzuzünden
Profilbild von Andreas
| Hamburg
Konkurrenzlos

bestens für hochalpine Wanderungen zu zweit, bei der es auf jedes Gramm ankommt. Gesündere Keramik-Topfbeschichtung als beim vergleichbaren teflonartig beschichteten MSR-Kocher, auch besser wegen integriertem Anzünder und Abtropf-Deckel. Aber die Angabe 1l ist trügerisch, man kann knapp 900 ml auf einmal zum Kochen bringen.

Produktbilder von Andreas
  • Vorteile
    Leicht
    Leicht zu reinigen
    Hoher Wirkungsgrad
    Kompakt
    Leistungsstark
    Preis/Leistung
    Fein regulierbar
    Stabiler Stand
    Leicht anzuzünden
  • Einsatzbereich
    Camping
    Trekking
CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.