Tests und Bewertungen

Primus - Lite+ - Gaskocher im Test

Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Andreas
| Voerstetten
Meine Wahl, hat immer funktioniert.

Einsatz im Schweden zum Kochen von Wasser. Egal in welcher Lage und Untergrund, bei Wind oder auch so. Ich hatte schnell heißes Wasser und konnte mein Essen zubereiten. Wo andere noch aufgebaut hatten, konnte ich das Essen schon ziehen lassen. Sehr kompakt mit der kleinen Gas-Patrone zusammensteckbar.

  • Vorteile
    Stabiler Stand
    Leicht anzuzünden
    Leicht zu reinigen
    Kompakt
    Hoher Wirkungsgrad
Profilbild von Daniel
| Karlsruhe

Der Beitrag wurde am 19.11.18 überarbeitet

Sehr praktisch für die Solotour

Ich würde den Kocher sofort wieder nehmen. Er ist sehr sparsam. Außerdem finde ich den Piezoanzünder sehr praktisch. Man kann sich sogar die Tasse sparen und einfach entweder den Topf oder den Deckel benutzen.

Produktbilder von Daniel
  • Vorteile
    Stabiler Stand
    Preis/Leistung
    Leicht anzuzünden
    Kompakt
    Hoher Wirkungsgrad
  • Einsatzbereich
    Trekking
Profilbild von Michael
| Euerdorf

100% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

Der Beitrag wurde am 07.03.18 überarbeitet

PRIMUS Powerkocher

Selbst bei -3°C hatte ich bei meiner letzten Trekkingtour innerhalb weniger Minuten 500ml kochendes Wasser. Super um sich zwischendurch mal einen Kaffee oder Tee zu kochen. Würde ich jederzeit wieder kaufen. Einfach PRIMUS!

Produktbilder von Michael
  • Vorteile
    Leistungsstark
    Hoher Wirkungsgrad
    Stabiler Stand
    Kompakt
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
Profilbild von Felix
| München

60% finden die Bewertungen
von Felix hilfreich

stabiler Kocher für 1-2 Personen

Ich nutze ihn eigentlich nur für Wintertouren, um mir oben am Gipfel oder im Biwak Schnee einzuschmelzen für Fertigessen, bzw. für Tee. Dafür eignet sich der kleine Topf super. Bei 2 Personen muss man ggf. nacheinander essen, da er nicht sooo viel Volumen hat. Für Tee reicht er für 2-3 Personen aus. Der integrierte Anzünder ist super, das geht auch mit Handschuh und durch die Verriegelung von Topf und Kocher steht er super stabil. Zudem wird noch ein Plastikfuß für die Kartusche mitgeliefert (der passt dann aber nicht mehr mit in den Topf beim Transport).

  • Vorteile
    Hoher Wirkungsgrad
    Stabiler Stand
    Leicht
    Leistungsstark
    Leicht zu reinigen
    Fein regulierbar
    Preis/Leistung
    Kompakt
    Leicht anzuzünden
  • Einsatzbereich
    Winterwandern
Profilbild von Tobias
| Planetal OT Dahnsdorf
Besser geht´s nicht

Der Kocher passt mit angeschraubter Kartusche (100g) in den Topf. Das ganze System ist unglaublich durchdacht. Da kommen andere nur schwer ran. Sicher nichts für große Kochvorhaben aber für Solisten das perfekte System.

  • Vorteile
    Leistungsstark
    Hoher Wirkungsgrad
    Leicht
    Leicht anzuzünden
    Fein regulierbar
    Kompakt
    Preis/Leistung
    Leicht zu reinigen
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Expedition
    Freizeit
    Winterwandern
Profilbild von Aleksandr
| Dublin

  • Vorteile
    Leicht
    Leistungsstark
    Kompakt
    Leicht anzuzünden
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Freizeit
    Ultraleicht
    Reisen
    Camping
    Expedition
    Einsteiger
Profilbild von Paul
| Meerkerk

  • Vorteile
    Leicht anzuzünden
    Leicht
    Hoher Wirkungsgrad
    Kompakt
  • Nachteile
    Schlecht regulierbar
  • Einsatzbereich
    Trekking
Profilbild von Matthias
| Kasel
entwickeltstes Produkt 2016 auf dem Markt

In Wüsten und auf Bergen habe ich mit Spiritus, Benzin und Gas (und Holz) gekocht. Mit Trangia und MSR.
Wer ULund solo unterwegs ist, wer über der Baumgrenze kochen möchte/muss, der ist mit Primus Lite+ bestens bedient (und natürlich überall woanders). Gut staubar, energieeffizient, leicht zu entzünden, gut zu bedienen, im Zelt aufhängbar, ein sehr entwickeltes Gerät, das mich nie enttäuscht hat. Sehr zu empfehlen.

Immer den Griffriemen beim Transport schließen, sonst purzelt das Innenleben schon mal den Berg herunter, wenn man den Kocher kopfunten aus dem Rucksack nimmt! Eine Titanpfanne hat sich nicht darauf bewährt, weil zu punktuell erhitzt. Alupfanne war besser.

  • Vorteile
    Leicht anzuzünden
    Hoher Wirkungsgrad
    Stabiler Stand
    Kompakt
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Camping
    Reisen
    Einsteiger
    Freizeit
    Trekking
Profilbild von Matthias
| Kremsmünster

81% finden die Bewertungen
von Matthias hilfreich

Allround-Set für Solotouren

Einfach zu bedienen, schnell Einsatzbereit und sehr vielseitig. Egal ob man nur schnell Wasser abkocht, Schnee schmilzt oder doch mal etwas in der Pfanne macht (kann mit den drei mitgelieferten Pins auch mit anderen Töpfen verwendet werden) ist dieser Kocher für 1-2 Personen meine erste Wahl. Auch hat er sein können, zwar bei höherem Gasverbrauch, bei Temperaturen im Minusbereich unter beweis gestellt.

  • Vorteile
    Fein regulierbar
    Hoher Wirkungsgrad
    Leicht anzuzünden
    Leicht zu reinigen
    Kompakt
    Stabiler Stand
  • Einsatzbereich
    Einsteiger
    Trekking
CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.