Fahrradbeleuchtung für die perfekte Sicht bei Dunkelheit

Fahrradbeleuchtung

Da geht einem ein Licht auf, oder zwei oder drei! Fahrradbeleuchtung sorgt auf dem Bike für den vollen Durchblick bei Dunkelheit oder Dämmerung. Ob Rücklicht oder Frontleuchte, bei schlechter Sicht ist eine gute Beleuchtung essentiell. Sowohl im Outdoorbereich als auch im Straßenverkehr! Wenn also auf der ausgedehnten Tour die Dämmerung einbricht? Fahrradlicht an und weiterfahren!

Eine vollständige Fahrradbeleuchtung besteht aus einem Frontscheinwerfer und einem Rotlicht für das Heck. Zusammen mit den entsprechenden Reflektoren ist eine klare Sicht auf den Weg, aber auch eine gute Sichtbarkeit für andere Verkehrsteilnehmer gesorgt. Ob als Signalelemente für den Straßenverkehrsgebrauch oder als leistungsfähige Beleuchtung bei der nächtlichen Tour, hochwertige Fahrrad-Beleuchtung ist Pflicht!

Leistungsstarke Fahrradbeleuchtung kann einiges

Unter einer modernen Fahrradlampe muss sich der Rad-Fan weit mehr vorstellen als die flackerige Funzel aus vergangenen Tagen. Starke Leuchtkraft, eine hohe Leuchtdauer und vor allem eine unabhängige Stromversorgung machen das Fahrradlicht zu einem echten High-Tech Produkt.

Fahrrad-Beleuchtung hat heutzutage einiges auf dem Kasten. In Sachen Leuchtkraft brauchen sie sich zumindest nicht zu verstecken. Die Helligkeit der Fahrrad Scheinwerfer wird in LUX oder Lumen angegeben. Sie können beispielsweise auch bei der Rast oder bei einer Panne als praktisches Standlicht verwendet werden. Einige Fahrradlichter verfügen dabei über eine Blinklicht Funktion, um in Unfallsituationen Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Fahrradbeleuchtung

Welche Fahrrad-Beleuchtung gibt es?

Im Allgemeinen unterscheidet man zwischen Dynamosystemen und Fahrradbeleuchtung mit Akku- oder Batteriebetrieb. Während die Dynamosysteme abhängig vom Fahrraddynamo sind und nur leuchten, wenn in die Pedale gestrampelt wird, sind Akku/Batteriesysteme weitaus unabhängiger. Bei modernen Mountainbikes und Rennrädern kommen in der Regel nur noch Beleuchtungssysteme mit eigenständiger Stromversorgung zum Einsatz.

Scheinwerfer für die Frontseite sind dazu da, um den Weg zu beleuchten. Sie werden am Lenker befestigt und sind mit wenigen Handgriffen anzubringen und wieder abnehmbar. Rücklichter sind für die Signalwirkung da. So werden andere Verkehrsteilnehmer auch bei absoluter Dunkelheit auf den Radler aufmerksam. Weitere reflektierende Elemente an den Rädern und den Pedalen verstärken die Sichtbarkeit nochmals.

Mit leuchtstarker Fahrradbeleuchtung von Lupine, Contec, CatEye, Busch & Müller oder einem anderen Markenhersteller ist maximale Sicht und Sicherheit bei Dämmerung oder Dunkelheit gegeben. In diesem Sinne, "Es werde Licht!"!

Spare CHF 5
Newsletter abonnieren
CHF 5 Gutschein sichern
CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.