Shop

Camping Rezept: Folienkartoffeln

Inhaltsverzeichnis

Kartoffeln sind zwar nicht die leichtesten Lebensmittel für die Tour, aber wenn man sie auf mehrere Rucksäcke aufteilt, dann ist das eine sehr willkommene Abwechslung zu bekannten Nudel-Einerlei. Die Folienkartoffeln gehen schnell, sind leicht zuzubereiten und bringen durch die Lagerfeuer-Romantik noch mal eine ganz eigene Note in den Touralltag.

Zutaten und Equipment

  • Große Kartoffeln (1-2 pro Person)
  • evtl. etwas Salz und Olivenöl zum Würzen
  • Alufolie
  • Lagerfeuer
  • Teller und Besteck

Wie Du siehst, kommt man mit wenigen und günstigen Zutaten aus. Der Aufwand ist wirklich kaum nennenswert und außer einem Lagerfeuer, Geschirr und etwas Alufolie (zur Not kann man die Kartoffeln auch so in die Glut legen) braucht man nichts.

Zubereitung der Folienkartoffeln

  • Kartoffeln am besten schon Zuhause waschen
  • Lagerfeuer anheizen und warten bis schöne Glut vorhanden ist
  • Kartoffeln einzeln in Alufolie einwickeln und evtl. etwas mit Salz und Olivenöl verfeinern
  • Alufolien-Päckchen in die Glut des Lagerfeuers eingraben und nun ca. 25 Minuten gar werden lassen
  • Achtung: Alufolie und Inhalt werden richtig heiß und daher Vorsicht beim Essen

Zeit

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Zubereitung: 25 Minuten

Dieses Rezept für Folienkartoffeln ist wirklich einfach und ohne großes Equipment im Nu zubereitet. Schneller kommt man kaum an so einen leckeren Snack.

Hier das Rezept zum Ausdrucken
Hier das Rezept als Bild zum Ausdrucken

Teile den Artikel mit anderen Bergfreunden

Bergfreund Gastautor

Schreib uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke die passenden Produkte im Bergfreunde.de Shop

Diese Artikel könnten dir auch gefallen