Shop

Camping Rezept: Rote Linsen Dal

Inhaltsverzeichnis

Für Liebhaber und Liebhaberinnen von indischer Küche. Dieses vegane Rezept bietet im Trekkingalltag die willkommene Abwechslung zu Tütensuppen und Fünf-Minuten-Terrinen.

Das Werkzeug

Die Zutaten für Rote Linsen Dal

  • 1 Tasse rote Linsen
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 Tassen Brühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 cm Ingwer
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Optional:

  • 1 Kartoffel, Paprika oder Möhre
  • 1 Dose Tomaten
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Garam Masala

Die Zubereitung

  1. Zuerst Ingwer, Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. In einem Topf mit heißem Öl und den Gewürzen eine Minute andünsten.
  3. Wer frisches Gemüse hat, würfelt dieses möglichst klein (kürzere Garzeit) und brät dieses ebenfalls kurz mit an.
  4. Als nächstes die Linsen hinzugeben und die Brühe dazu gießen.
  5. Falls vorhanden Tomaten oder Kokosmilch einrühren und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 10–15 Minuten kochen lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig aufgesogen ist und die Linsen und das Gemüse weich sind.
  6. Fertig ist das wärmende und nahrhafte Rote Linsen Dal!

Tipp:

Du kannst die Linsen auch bereits Zuhause mit den Gewürzen und körniger Brühe mischen und portionsweise in Zip-Beutel füllen. So sparst Du Dir die extra Gewürzpackungen und musst unterwegs das Ganze nur noch mit heißem Wasser aufkochen.

Für die Ultra-Lightweight Variante kannst du auch schon gefriergetrocknete Zwiebeln, Knoblauch- und Ingwerpulver in die Mischung geben.

Teile den Artikel mit anderen Bergfreunden

Bergfreund Gastautorin

Schreib uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke die passenden Produkte im Bergfreunde.de Shop

Diese Artikel könnten dir auch gefallen