Shop

Was ist beim Waschen von Laufbekleidung zu beachten?

Inhaltsverzeichnis

Mann läuft durch Stadt
Damit Deine Laufbekleidung lange hält, solltest Du einige Pflegehinweise beachten

Ah, da ist sie endlich: Die ultraleichte und mindestens ebenso “ultra” teure Läuferkluft, die Euch mit Kompression zu neuen Geschwindigkeitsrekorden bringt. Leider hat aber auch die hochwertigste Laufbekleidung noch immer keine eingebaute Selbstreinigungsfunktion, und man muss sie deshalb irgendwann einmal waschen.

Damit Ihr möglichst lange Spaß an Hosen, Shirts und Jacken habt, folgt Ihr am besten den Waschanleitungen der Hersteller – und natürlich unseren praktischen Tipps!

Laufbekleidung richtig waschen: So geht’s

Da es nicht „die Laufbekleidung“ gibt, gilt es zunächst zu differenzieren: Es kommen in der Regel viele verschiedene Materialien zum Einsatz, darunter leichte Hard- und Softshelljacken, Fleece-Oberteile, und, im tiefen Winter, sogar Daunen- und Kunstfaserprodukte. Deshalb macht es Sinn, sich Lage für Lage durchzuarbeiten. Zu aller erst gilt aber immer: Pflegeanleitung des Herstellers beachten!

Soft- und Hardshelljacken: Die äußere Schicht

Fibertec - Pro Wash - Waschmittel
Fibertec – Pro Wash – Waschmittel

Wenn Ihr zu der Gattung Läufer gehört, die selbst bei Wind und Wetter draußen unterwegs sind, habt Ihr sicher mindestens eine Soft- oder eine Hardshelljacke im Schrank. Anders als z.B. Funktionsunterwäsche, müssen diese zwar nicht nach jedem Läufchen in die Waschmaschine, hin und wieder sollte man aber auch ihnen ein wenig Pflege angedeihen lassen. Grundsätzlich werden Soft- und Hardshelljacken ähnlich gewaschen, und zwar am besten mit einem speziellen Sportwaschmittel. Anschließend nicht vergessen, die Imprägnierung regelmäßig zu erneuern. Wie das im Detail funktioniert, könnt Ihr in unseren ausführlichen Pflegeanleitungen für Hardshelljacken und Softshelljacken nachlesen.

Fleece, Kunstfaser und Daune – die warme Isolation

Draußen herrschen Minustemperaturen, aber der Trainingsplan verlangt eine Laufeinheit. Damit Ihr dabei gut gewärmt seid, kommt eine leichte Isolationsschicht natürlich mit. Die besteht entweder aus Fleece oder Kunstfaser, und manchmal sogar aus Daune. Die ersten beiden Materialien unterscheiden sich in der Pflege nicht sonderlich. Auch hier kommt am besten ein spezielles Waschmittel für Funktionstextilien zum Einsatz. Zudem sollten Fleece und Kunstfaser möglichst schonend gewaschen werden. Wie genau das geht, lest Ihr in unserer Pflegeanleitung für Fleece.

Bei Daunenprodukten ist es etwas komplizierter. Hier sollte man dringend auf die Herstellerangaben achten, und mit einem speziellen Daunenwaschmittel waschen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Trocknung. Eine ausführliche Anleitung findet Ihr in unserer Pflegeanleitung für Daunenprodukte.

Funktionsunterwäsche, Laufshirts, Hosen und der ganze Rest

Zwei Männer laufen durch den Wald

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mein Schrank quillt schon fast über vor lauter Laufshirts und Laufhosen. Das ist aber manchmal auch ganz gut, denn Laufbekleidung, die direkt auf der Haut liegt, landet nach jedem Trailrun in der Wäsche. Das macht auch nichts, denn in der Regel bestehen Unterwäsche, Funktionsshirts und Laufhosen aus sehr pflegeleichten Kunstfasern wie Polyester, die man ganz normal waschen kann. Auch hier kann man zum bewährten Sportwaschmittel greifen, damit sie möglichst lange halten.

Ein Material, das gerade in diesem Bereich in den letzten Jahren in Mode gekommen ist, ist Merinowolle. Es stammt von den gleichnamigen Schafen und ist von Natur aus atmungsaktiv und geruchsneutralisierend. Aber auch Merinowolle ist relativ pflegeleicht, und eine ausführliche Waschanleitung gibt es in unserer Merino-Pflegeanleitung.

Teile den Artikel mit anderen Bergfreunden

Bergfreund Jörn

Wenn der Puls rast und die Landschaft an mir vorbei zieht, fühle ich mich am wohlsten. Egal ob zu Fuß oder auf dem Rad – und manchmal sogar im Wasser – Ausdauersport ist für mich die schönste Form der Freizeitbeschäftigung.

1 Kommentar zum Artikel

  1. peter stolz 23. November 2021 08:56 Uhr

    Danke für die Tipps, auch wenn es natürlich schwer fällt, immer die richtige Zuordnung der Materialien zu der Vielzahl von Wasch-/Pflegeprodukten zu finden ;-) Der Laufspass ist in frischen Klamotten schon angenehmer! Viele Grüße bis zum nächsten Mal (Kauf o. Tipp) Peter

Schreib uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke die passenden Produkte im Bergfreunde.de Shop

Diese Artikel könnten dir auch gefallen