Ideal für Hoch- und Gletschertouren - bedingt steigeisenfeste Schuhe

Bedingt steigeisenfeste Schuhe

Bei bedingt steigeisenfesten Bergstiefeln wie beispielsweise den zahlreichen Modellen von La Sportiva, Salomon oder Lowa handelt es sich um stabile hohe Wanderschuhen. Diese sind durchweg für den Einsatz in alpinem Terrain geeignet. Sie bieten einen eine sehr stabile Konstruktion, steife - aber biegsame - Sohlen und einen guten Seitenhalt für den Fuß. Auch ein Geröllschutz, der die Außenseite des Schuhs vor scharfen Steinen schützt, gehört mittlerweile fast bei allen Modellen zum Standard. Wie der Name schon andeutet sind diese Stiefel für die Nutzung von Steigeisen geeignet. Jedoch ist diese Eignung an gewisse Bedingungen geknüpft. Da die Stiefel nicht mit einem stark ausgeprägten Sohlenrand ausgestattet sind, sind Kippbindungen für diese Schuhe nicht geeignet. Nur Steigeisenmodelle mit Körbchen- und Riemenbindungen lassen sich an der Sohle befestigen.

Eigenschaften von bedingt steigeisenfesten Schuhen

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zu den voll steigeisentauglichen Bergstiefeln ist außerdem die Flexibilität der Sohle. Während diese bei bedingt steigeisenfesten Schuhen beim Abrollen nachgibt, ist sie bei steigeisenfesten Schuhen fest - mit allen Vor- und Nachteilen. So können sowohl Grödel, Leichtsteigeisen wie auch schwerere Varianten - Körbchen- oder Riemenbindung vorausgesetzt - mit den Schuhen verwendet werden. Hochtouren und Gletschertouren sind mit dieser Kombination ebenso möglich wie ausgiebiges Gletschertrekking. Einzig bei sehr steilen Eispassagen und technischen Klettereien beim Eisklettern oder im Mixed-Gelände fällt die fehlende Sohlensteifigkeit ins Gewicht. Hier sind Schuhe mit komplett steifen Sohlen eindeutig unverzichtbar, weil diese eine sehr viel höhere Kantensteifigkeit aufweisen und das Gehen und Stehen auf Frontalzacken noch stärker unterstützen.

Bei sehr häufiger Nutzung von Steigeisen haben bedingt steigeisenfeste Schuhe einen weiteren Nachteil: Besonders Leichtsteigeisen können durch die immer wiederkehrende Wölbung der Sohlen auf Dauer brechen.Generell sind bedingt steigeisentaugliche Schuhe jedoch die perfekte Lösung für Menschen, die oft in hochalpinem Gelände unterwegs sind, vor dem Gletscher nicht Halt machen und auf den Gehkomfort einer flexiblen Sohle nicht verzichten möchten.

CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.