Mountainbikeschuhe

Mountainbikeschuhe kaufen bei Bergfreunde.de

Im alpinen Gelände, beim Cross-Country-Rennen, bei Stunts und rassigen Downhills im Bikepark: Mountainbikeschuhe müssen vielfältigsten Anforderungen genügen. Aus diesem Grund haben sich spezielle Formen von Bikeschuhen herausgebildet, grob lassen sie sich in Klick-Pedal-Schuhe und in Plattformpedalschuhe differenzieren. Shimano fungiert als Anbieter von Pedalsystemen und passenden Schuhen, weitere Hersteller sind Giro, Pearl Izumi, Sidi, Scott oder FiveTen.

Fest verzahnt oder lieber eine lockere Bindung?

Im den MTB-Wettkampfdisziplinen Cross-Country, Enduro und im Downhill setzen viele Athleten mittlerweile auf Klicksysteme. CC-Piloten legen viel Wert auf eine direkte und verlustfreie Kraftübertragung; Downhillfahrer hingegen auf einen guten Stand, eine sichere Verbindung zum Bike und gegebenenfalls auf eine gute Dämpfung. Beim Enduro ist beides gleichermaßen wichtig. Hobbysportler und Amateure wählen für die abfahrtsorientierteren Disziplinen tendentiell eher Mountainbikeschuhe für Flat-Pedale. Der Vorteil dieser Schuhe ist ein guter Halt auf dem Pedal und die Möglichkeit, jederzeit absteigen zu können, ohne am Pedal hängen zu bleiben. Mit diesen Vorteilen geht jedoch der Nachteil einher, dass der Fahrer beim Pedalieren nicht am Pedal ziehen kann.

Funktion und Style

Bikeschuhe speziell für Wettkämpfe sind wie Rennradschuhen sehr steif und leicht und verfügen über einen guten Kraftschluss. Bei Schuhen für Touren rückt der Komfort sowohl beim Fahren als auch beim Gehen in den Vordergrund. Spezielle Schuhe für klassische All-Mountain-Einsätze sind für die Bewältigung von Schiebe- und Tragepassagen mit leistungsfähigen Sohlen ausgestattet. Viele MTB-Schuhe sind für Matsch, Nässe und raues Gelände ausgelegt und sind wasserabweisend und hoch atmungsaktiv. Modische Vertreter sind die Flat-Schuhe der Gravitybiker: Dirt-Fahrer, Slopestyler oder Downhiller tragen ihre Bikeschuhe auch gerne im Alltag als modisches Statement, dementsprechend ist ihr Design eher lässig.

Mountainbikeschuhe kaufen bei Bergfreunde.de

Klick-Systeme und Gummimischungen

Weit verbreitet unter Mountainbikern sind Shimanos SPD-System sowie die Eggbeater Pedale der Firma Crankbrothers. In der Regel sind sämtliche Systemschuhe mit Cleats (Schuhplatten) beider Systeme kompatibel. Diese sind zuverlässig und auch bei Schmutz und Nässe problemlos zu bedienen.
Während bei Systempedalen ein Klick-Mechanismus den perfekten Zusammenhalt von Biker und Bike sicherstellt, leistet dies bei Plattformpedalen die perfekte Kombination von Sohle und Pedal. Spezielle Gummimischungen und Sohlenprofile wie beispielsweise beim Hersteller FiveTen sorgen für massig Grip, die Schuhe saugen sich an den Pins der Pedale fest.

Extraausstattung

Viele Schuhmodelle differenzieren sich durch spezielle Einsatzgebiete. Beispielsweise existieren gefütterte Winterschuhe für extrem kalte Temperaturen, Überschuhe für Regenfahrten und hoch schließende Schuhe mit griffigen Sohlen für alpine Unternehmungen. Die Schuhe sollten mit einer konkreten Vorstellung über ihren Einsatzzweck ausgewählt werden. Während ein Rennfahrer Wert auf eine steife Carbon-Sohle legt, schätzt der Bikebergsteiger zuverlässige Stollen und einen guten Seitenhalt. Da sich die Fußform von Damen und Herren unterscheidet, bieten alle Hersteller auch diverse Modelle speziell für beide Geschlechter an.

Spare CHF 5
Newsletter abonnieren
CHF 5 Gutschein sichern
CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.