Spaß auf der Piste mit der optimalen Skiausrüstung

Ski-Ausrüstung

Zum Skifahren braucht es etwas mehr als ein Paar Ski. Viele notwendige Skisachen und hilfreicher Skizubehör gehören zum alpinen Skifahren dazu, ohne die man lieber nicht auf den Berg gehen mag.

Zu den wichtigsten Dingen der Skiausrüstung zählen:

  • Skihelme
    Inzwischen gehört ein Skihelm schon zum guten Ton beim Skifahren auf der Piste. Skihelme sind ultraleicht und warm gefüttert und schützen den Kopf vor Verletzungen. Dank guter Belüftung und optimaler Einstellmöglichkeiten gibt es keinen Grund mehr, um auf den effizienten Kopfschutz zu verzichten.

  • Rückenprotektoren Ski
    Skifahrer minimieren durch Rückenprotektoren die Gefahr von Wirbelsäulenverletzungen nach Stürzen. Sowohl für Pistenfahrer, als auch für den Einsatz im Backcountry oder beim Springen im Snowpark sind die bequem sitzenden Polster aus Schaumstoff sehr zu empfehlen.

  • Skibrillen
    Schneebrillen oder auch Goggles genannt gibt es in zahlreichen Variationen mit unterschiedlichsten Gläsern. Je nach Farbe sind sie entweder aufhellend, Kontrast verstärkend oder abdunkelnd. In jedem Fall schützen die Skibrillen vor Zugluft, Fahrtwind und schädlicher UV-Strahlung im Gebirge. Mit ihren flexiblen Gummibändern können Schneebrillen von UVEX, Alpina, Julbo oder Oakley bequem mit oder ohne Helm getragen werden.

  • Skischuhe
    Hochwertige Skistiefel sitzen bequem am Fuß und geben dem Skifahrer in jeder Situation optimalen Halt und höchsten Tragekomfort. Außerdem leiten sie die Feuchtigkeit vom Inneren des Schuhs ab und sind natürlich wasserdicht. Alpine Skistiefel unterscheiden sich in ihrer Bauart von Tourenskistiefeln oder Stiefeln für Skibergsteiger. Gute Einstellbarkeit und herausnehmbare Innenschuhe sind bei Skischuhen weit verbreitet.
  • Ski-Ausrüstung
  • Skistöcke
    Manch einer setzt sie voll ein, andere verzichten komplett auf Skistöcke. In flachen Passagen und auf Ziehwegen möchten Skifahrer sie aber nicht missen und auch im Tiefschnee sind sie unverzichtbar. Leichte und stabile Modelle mit bequemen Griffen und angenehmen Handschlaufen gibt es aus Carbon oder Aluminium. Manche Modelle sind in der Länge verstellbar (» Stocklänge Ski berechnen), während andere eine feste Länge haben.

  • Skischuhtaschen
    Für den Transport von Skischuhen sind Skischuhtaschen optimal. Die Taschen passen von Größe und Form Ideal zu den Skischuhen und sind mit komfortablen Tragegriffen ausgestattet. Alle Skifahrer die mit ihrer Skiausrüstung gerne verreisen sind Skitaschen und Skischuhtaschen sehr zu empfehlen, da sie die hochwertigen Skisachen vor Kratzern und Beschädigungen schützen.

  • Skiwachs (diverse Arten)
    Ohne Skiwachs kommt man beim Skifahren nicht weit. Je nachdem, wie wichtig perfekte Gleiteigenschaften für den jeweiligen Skifahrer sind, kann man mehr oder weniger Zeit in die Pflege und Vorbereitung von Skibelägen investieren. Es gibt verschiedene Wachsarten für verschiedene Temperaturen und die jeweilige Schneebeschaffenheit und dazu Abziehklingen, Bürsten und Wachseisen. Manche begnügen sich allerdings auch mit dem Allroundwachs in Tubenform. Für ambitionierte und sportliche Skifahrer ist eine professionelle Wachsauswahl aber ein Muss.

  • Skiwerkzeuge
    Es gibt Skiwerkzeuge für die heimische Werkstatt, die für alle Einstellungsmöglichkeiten und Anpassungen zur Verfügung stehen. Für die Piste und unterwegs reicht dagegen ein kleines Toolkit mit den wichtigsten Werkzeugen wie Kreuzschlitzschraubendreher und Schraubendreher.

  • Skirucksäcke
    Skitourenrucksäcke sind vom Volumen und von den Features eher im Bereich Hochtourenausrüstung zu finden. Skirucksäcke für alpine Skifahrer sind in der Regel kleiner, da man meistens nur Platz für Vesper, Trinkflasche und Wechselbekleidung braucht. Trotzdem sollten Skirucksäcke möglichst eine kompakte und körpernahe Form haben, damit das Gewicht nah am Körper getragen werden kann und der Rucksack bei der Nutzung von Skiliften und Gondeln nicht stört. Skirucksäcke müssen nicht zwangsläufig wasserdicht sein, aber eine Regenhülle als Schneeschutz oder eine wasserfeste Beschichtung sind dennoch ratsam für Skitahrer.

  • Skibekleidung
    Als Teil der Winterausrüstung ist eine sinnvolle Skibekleidung die Grundlage für einen angenehmen Tag auf der Skipiste. Dazu gehören in erster Linie eine wasserdichte Skihose und eine warme Skijacke. Skiunterwäsche oder auch Merinounterwäsche bilden auf der Haut die unterste Lage und dazwischen sorgen atmungsaktive Fleecepullis für eine angenehme Temperatur. Skihandschuhe und Skisocken sind für das Wohlbefinden beim Skifahren sehr wichtig und nicht der richtige Ort für Sparsamkeit. Skimützen sind auch trotz Skihelm immer mit dabei und sorgen für einen warmen Kopf, wenn man geraden nicht fährt. Bei extrem niedrigen Temperaturen und Schneestürmen schützen Skimasken vor unangenehmen Erfrierungen im Gesicht.

Spare CHF 5
Newsletter abonnieren
CHF 5 Gutschein sichern
CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Bitte beachte, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.