Tests und Bewertungen

Ocun - Oxi S - Kletterschuhe im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Max
| Hannover

80% finden die Bewertungen
von Max hilfreich

Standard

Alles ok und nichts herausragend gut. als 2. Schuh nach einem Einsteigermodell sicherlich ein riesen Sprung nach vorn. Aber wer schon viele andere Schuhe probiert hat z.b. aus dem Hause Scarpa oder La Sportiva wird hier wahrscheinlich auf dauer keine preisgünstigere Alternative finden.
Durch den dicken Gummi rund um den Schuh und vor allem oben auf den Zehen, wird er zwar sehr robust, aber auch fast nicht verformbar. Nach längeren Sessions drückt es dann auch schon mal sehr auf den Zehen. Aber für gemütliches Bouldern oder Klettern bestimmt gut. Vor allem für Leute mit breiteren Füßen und Fersen gut geeignet.

  • Vorteile
    Vielseitig
    Robust
  • Nachteile
    Nicht bequem
    Nicht anpassbar
  • Einsatzbereich
    Allround
Profilbild von Marcel
| Mainz
Top Allrounder!

Top Schuh für innen und außen! Sehr gute Kantenstabilität!

  • Vorteile
    Robust
    Gute Passform
    Hohe Kantenstabilität
  • Einsatzbereich
    Allround
Profilbild von Henry
| Penryn, Cornwall

  • Vorteile
    Vielseitig
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
    Gute Passform
    Robust
Profilbild von Alexander
| Wien
sehr gut

guter Schuh zum klettern in der Halle und zum sportklettern

  • Vorteile
    Guter Grip
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Allround
Profilbild von Stephan
| Hamburg

Der Beitrag wurde am 17.05.19 überarbeitet

Mein Standard-Schuh

Die Oxi S sind jetzt seit etwa 3 Jahren meine Standard-Kletterschuhe zum Bouldern, ich habe jetzt das vierte Paar.
Ein Paar hält bei 2-3 Sessions die Woche in der Boulderhalle etwa ein halbes Jahr bei mir, dann wird das Randgummi langsam wirklich dünn. Sie lassen sich aber auch problemlos reparieren inkl. Neubesohlung.

Ich habe einen recht breiten Fuß mit einem gerade nach vorn verlaufendem großen Zeh, einem etwa gleich langen "Zeigezeh" und den restlichen dann stetig nach außen hin kürzer werdenden Zehen, dazu einen leichten Plattfuß. Mir passt dieser Schuh hervorragend, auch meine leicht breitere Ferse passt super hinein. Bei Straßenschuhen trage ich 41, selten mal eine 42. Den Oxi S habe ich in 7,5.
Was einem bewusst sein sollte: Der Schuh ist quasi ein Slipper, in der Zehenbox muss es passen. Mit dem Klettverschluss kann man allerdings das Fersenende durchaus noch fester heranziehen. Viel mehr Anpassungsmöglichkeiten gibt es allerdings nicht.
Zum Vergleich: La-Sportiva-Schuhe waren mir meist am Mittelfuß zu eng, Madrock-Schuhe haben mir wahlweise zu viel Platz in der Zehenbox oder zu wenig Platz am der Ferse gelassen.

Bis jetzt hat der Schuh mich nicht enttäuscht. Heelhooks, Toehooks, Platten, kleine Tritte - alles funktioniert hervorragend. Dabei ist der Schuh relativ günstig im Vergleich zu anderen Schuhen ähnlicher Leistungsklasse. Dabei bin ich hauptsächlich in der Boulderhalle unterwegs, konnte aber auch draußen am Granit super auf Reibung und kleinsten Kristallecken stehen mit dem Oxi S.

Zu erwähnen:
Es gab zwischenzeitlich leichte Probleme mit der Verklebung der Sohle, was ich bei Ocun mit Bildern geschildert habe. Eine Antwort habe ich relativ schnell bekommen und ein Ersatzpaar umsonst auch noch!
Mein neustes Paar hat diese Qualitätsprobleme nicht mehr - die Sohle und das Randgummi sind so fest miteinander verbunden, wie man es von Ocun gewohnt ist.

Super Schuh, klare Kaufempfehlung.

  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Guter Grip
    Vielseitig
    Gute Passform
  • Nachteile
    Nicht anpassbar
  • Einsatzbereich
    Bouldern
Profilbild von Pascal
| Hamburg
Neuer Favorit?

Den OCUN Oxi S habe ich nun seit ca. 4 Monaten im Dauereinsatz beim Bouldern und Sportklettern. Bis jetzt kann ich trotz aggressiver Boulder und zusätzlicher Felsbelastung wenig Verschleiß feststellen.

Bestellt habe ich den Schuh in der Größe 43, obwohl ich in Straßenschuhen und Sneakern ebenfalls 43 trage. Der Schuh ist eng, passt aber haargenau für meinen etwas breiteren Fuß.

  • Vorteile
    Gute Passform
    Guter Grip
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
Profilbild von Efraim
| Bielefeld
Neuer Lieblingsschuh beim Bouldern

Benutze der Schuh jetzt seit einige Monate und ich bin echt begeistert. Gute Form, guter Grip und stabile Sohle. Alles top

  • Vorteile
    Guter Grip
    Gute Passform
  • Einsatzbereich
    Bouldern
Profilbild von Ivana
| Nürnberg
Top Schuh!

Der erste Schuh in dem meine recht schmale Verse perfekt sitzt! Ist am Anfang etwas eng, weitet sich aber noch ein wenig. Klare Kaufempfehlung!

  • Vorteile
    Robust
    Gute Passform
    Hohe Kantenstabilität
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Sportklettern
Profilbild von Georg
| Berlin

75% finden die Bewertungen
von Georg hilfreich

Der Beitrag wurde am 02.09.18 überarbeitet

guter Schuh, Mängel in Qualität und Service

Wenn er passt, ein bequemer und performanter Schuh zum (noch) relativ günstigen Preis, Reparaturen über den Hersteller dauern jedoch viel zu lange.

Passform und Leistung:

Bei einer Straßenschuhgröße von ~ 42,5 trage ich den Oxi S in 41,5 und halte ihn dabei für grenzwertig klein. Als schmalfüßiger Ägypter mit flachem Spann finde ich Ihn dann sogar noch relativ bequem - da der Schuhe den Druck beim frontalen Antreten aber voll auf den großen Onkel leitet, sollte man enge Schuhe mit asymmetrischen Leisten dann doch bereits etwas gewöhnt sein. Im Vergleich zum Oxi (ohne „S“) scheint mir der "S" jedoch minimal größer geschnitten. Insbesondere die Ferse sitzt bei mir geringfügig schlechter und der Velcro am Spann ist mir etwas zu lang.
In der Halle sagt mir der „S“ wie auch seine beiden Vorgänger ohne Einschränkungen gut zu. Den Sinn des „S“- spezifischen gelben Zwickels an der Spitze erschloss sich mir bislang jedoch noch nicht…

Verarbeitung und Kundenservice:

Negativ ist mir bislang im Vergleich zu meinen letzten zwei Paar Oxis (ohne „S“) neben der für meinen Fuß etwas schlechteren Passform, die Verarbeitungsqualität aufgefallen. Bereits nach wenigen Einsätzen in der Halle löste sich das Fersengummi am rechten Schuh. Der Schuh ging daraufhin problemlos als Reklamation über die Bergfreunde zurück an Ocun. Allerdings zog sich die anschließende Reparatur über geschlagene acht Wochen hin (angekündigt wurden vier). Insgesamt habe ich knapp 11 Wochen (!) auf den Rückerhalt der Schuhe warten müssen - angesichts des Schadens eine m.E. nach zu lange zu lange Frist. Jedem der also plant seine Schuhe über Ocun reparieren zu lassen, lege ich wärmstens ans Herz für die „Wartezeit“ ein zweites Paar Schuhe an der Hand zu haben. An die Bergfreunde geht an dieser Stelle der Wunsch, in solchen Fällen bei der Firma doch etwas mehr auf die Einhaltung von Fristen zu achten.

Update 2.9.18:

Ocun mit Qualitätsproblemen? Nachdem sich nach der Reparatur aber diesmal am anderen Schuh, erneut bereits nach wenigen Einsätzen die Sohle sowie die Verklebung der Anzieschlaufe löste, hatte ich die Faxen dicke. Das Paar ging gänzlich zurück. Problemlos wurde mir von den Bergfreunden der Kaufpreise erstattet (großes Lob dafür!) Von Ocun bin ich nun fürs erste weg, jedenfalls bis sie ihre Qualitätssicherung wieder im Griff haben.

Fun fact: auf der Suche nach einem neuen Schuh hatte ich im Laden noch einmal den Oxi S am Fuß. Auch bei diesem fabrikfrischen Paar begann sich bereits die Sohle an der Ferse zu lösen. Was ist los bei Ocun?

Produktbilder von Georg
  • Vorteile
    Hohe Kantenstabilität
    Vielseitig
  • Einsatzbereich
    Bouldern
Profilbild von Robert
| Pleidelsheim
War leider mal besser

Ich habe das Modell schon öfter gekauft, sodass ich der Meinung bin eine relativ objektive Meinung abgeben zu können.

Der Schuh steht im Vorfuss allgemein bei mir sehr gut. Die Ferse ist mir etwas zu groß und klebt nicht so gut. Dafür habe ich aber einen anderen Schuh.

Was jedoch markant negativ beim letzten Kauf aufgefallen ist, ist folgendes.
Das Gummi hat sich nach wenigem Tragen an der Spitze gelöst. Es wurde hier schlecht verklebt, sodass hier ein Loch mit Hohlraum entstanden ist, obwohl noch genug Profil drauf war. Gleiches ist einem Kumpel passiert, was weiter auf einen Verarbeitungsfehler deutet.

Produktbilder von Robert
  • Vorteile
    Guter Grip
    Hohe Kantenstabilität
  • Einsatzbereich
    Bouldern
Profilbild von Marco
| Trier
Rundum guter Schuh!

Achtung! Der Schuh fällt klein aus. Habe die Straßenschuhgröße 43 und habe mir zuerst Größe 42 bestellt für eine enge Passform. Der Ocun Oxi S benötigt aber keine ganze Größe kleiner um schön eng zu sein.
Ich benutze den Schuh jetzt seit ca. 4 Monaten für Indoor Bouldern in Größe 43 und bin sehr zufrieden.
Für Anfänger ist der Schuh jedoch nicht zu empfehlen, da der Schuh auch in Straßenschuhgröße im Bereich der Zehenknöchel (je nach Zehenlänge) schmerzen kann. Wenn der Oxi S noch größer bestellt wird entsteht durch die Form ein kleiner Hohlraum im Bereich der Mittelsohle, der sich negativ auf das Klettern auswirkt. Also erst kaufen, wenn die Füße sich schon etwas an engere Schuhe gewöhnt haben.

Der Schuh macht sich am besten beim Bouldern und funktioniert in jeder erdenklichen Position. Durch die verlängerte Zehenbox werden die Zehen zusätzlich bei Toe-hooks geschützt und der Schuh verliert seine Form nicht so schnell.
Das Gummi haftet verlässlich an rauen Boulderwänden.

  • Vorteile
    Guter Grip
    Hohe Kantenstabilität
    Robust
    Präzise
  • Einsatzbereich
    Bouldern
    Indoorklettern

Sortieren nach

CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.