Canada Goose Markenshop

Erfahrung macht den Unterschied

Canada Goose

Dass Canada Goose aus einem der kältesten Länder der Erde kommt, ist dabei kein Zufall: Die langen Winter gehören zur kanadischen Identität, ebenso wie die rauen Bedingungen und die riesigen Natur- und Wildnisgebiete. Hier lernt man schon früh, sich gegen die verschiedensten klimatischen Herausforderungen zu wappnen. Ein Grund, warum Canada Goose nicht nur die klassischen Daunenjacken im Sortiment hat, sondern auch deren ultraleichte Varianten und hochtechnische Hardshells. So ist es ganz egal, welches Abenteuer draußen auf einen wartet - Canada Goose bietet für jedes einzelne die perfekte Kleidung und Ausrüstung!

Schon seit den 1950er Jahren entwickelt Canada Goose warme Bekleidung für Outdoor-Abenteuer. Der Expeditionsparka "Big Red" macht den kanadischen Daunenspezialisten als Ausrüster der Mc Murdo Station in der Antarktis bekannt, berühmt und geschätzt. So schafft es der Daunenparka in den 1980er Jahren vom lebensrettenden Ausrüstungsgegenstand für Wissenschaftler in den Polarregionen zur Grundausstattung für Expeditionen auf der ganzen Welt zu werden. Auch die erste erfolgreiche Besteigung des Mount Everests durch einen Kanadier im Jahr 1982 gelingt in einem speziell angefertigten Expeditionsparka von Canada Goose.

Made in Canada wird bekannt und populär

In den 1990er Jahre übernimmt Dani Reiss, der Enkelsohn des damaligen Firmengründers Sam Tick, die Geschicke als Chef von Canada Goose und arbeitet hart am Wachstum und der globalen Ausbreitung der Marke. Dabei wird "Made in Canada" zu einem Zeichen hervorragender Qualität, langer Tradition und innovativer Entwicklung in der Herstellung hochwertiger Funktionstextilien und insbesondere in der Verarbeitung von den besten Daunen für die wärmsten Daunenjacken.

Canada Goose

Hochleistungssportler, wie der mehrmalige Yukon Quest Hundeschlittenrennen-Gewinner Lance Mackey und Südpol-Rekordbegeher Ray Zahab schwören auf ihre Expeditionsausrüstung von Canada Goose. Beide wissen genau, was Höchstleistungen bei arktischen Bedingungen bedeuten und wie wichtig das optimale Equipment für die Umsetzung solcher Unternehmungen sind.

Erste Wahl vor und hinter der Kamera

Bei Mitgliedern von Filmcrews war Canada Goose schon lange ein Geheimtipp, wenn es um Drehorte in extremer Kälte ging. Ob in Canada, Feuerland, Sibirien oder in den Polarregionen - zahlreiche Kamerateams, Schauspieler und Crewmitglieder rüsten sich mit den warmen Daunenjacken schon seit Jahren gegen die eisige Kälte beim Filmdreh.

Im Jahr 2004 gelingt es Canada Goose sogar nicht nur hinter der Kamera für Furore zu sorgen, sondern wagt den Sprung nach Hollywood und erlangt auf der großen Leinwand weltweiten Anklang. In den Kinofilmen "The Day After Tomorrow" und "National Treasure" schützen sich die Protagonisten mit Canada Goose Daunenjacken vor der lebensbedrohlichen Kälte. Dadurch wird das kanadische Label vom Spezialisten für Insider und Szene-Kenner zum bekannten Ausrüster für professionelle Expeditionen und das runde Logo mit dem antarktischen Kontinent zum unverkennbaren Zeichen für den Daunenspezialisten aus Kanada. Viele Firmen sind seither an Kooperationen mit den Kanadiern beteiligt, die ihrer Linie immer treu bleiben: die wärmsten Daunenjacken für die niedrigsten Temperaturen zu designen.

CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Bitte beachte, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.