Die richtige Wahl für den dauerhaften, extreme Einsatz: GORE-TEX® Pro

Seit vielen Jahren ist GORE-TEX® ein Synonym für dauerhaft wasserfeste und winddichte Materialien, die in hochwertiger Funktionsbekleidung zum Einsatz kommen. Zahlreiche Top-Athleten und Expeditionen auf der ganzen Welt verlassen sich dabei auf das besonders robuste GORE-TEX Pro Laminat, das für höchste Ansprüche und extreme Einsätze konzipiert ist. 2013 hat GORE-TEX die Technologie noch weiter verbessert und sowohl die Wiederstandsfähigkeit als auch die Atmungsaktivität nochmals gesteigert.

Typische Einsatzbereiche von GORE-TEX® Pro Produkten

Immer dann wenn es richtig heftig zur Sache geht, ist GORE-TEX® Pro die richtige Wahl. Den robusten Oberstoffen des Laminats machen auch beherzter Felskontakt, dauerhaft reibende Rucksackriemen oder Eis- und Schneemassen nichts aus. Egal ob beim Aktivitäten im Fels, auf Expeditionen oder im extremen Wintereinsatz: Jacken und Hosen aus GORE-TEX® Pro halten dauerhaft etwas aus und Wind und Wasser draußen.

Die Technologie von GORE-TEX® Pro: seit 2013 noch fortschrittlicher

Funktion von GORE-TEX ProHerzstück von GORE-TEX® Pro ist die ePTFE-Membrane (expandiertes Polytetrafluorethylen), deren Mikrostruktur von unzähligen kleinsten Poren durchsetzt ist. Rund 1,4 Milliarden Mikro-Poren pro Quadratzentimeter sorgen für die Funktion. Denn die Poren sind tausendfach kleiner als Wassertropfen - allerdings etwa 700 Mal größer als Wasserdampf-Moleküle. Damit wird Wasser von der Außenseite auch bei hohem Druck dauerhaft abgewehrt während Schweiß vom Körper abtransportiert werden kann.

Eine neue Generation GORE-TEX® Pro

Nach mehreren Jahren Forschungsarbeit hat GORE-TEX 2013 eine neue Version der GORE-TEX® Pro Membrane präsentiert, die das vormalige GORE-TEX® Pro Shell ersetzt. Erstmals ist damit die mehrschichtige Membrane vollständig aus ePFTE gefertigt - das vormals verwendete PU entfällt damit. Dadurch konnte die Atmungsaktivität des Laminats nochmals um bis zu 28% gesteigert werden. Da in der neuen Generation zudem nur noch Obermaterialien mit mindestens 40 Denier Fadenstärke verwendet werden dürfen, wurde auch die Robustheit weiter verbessert.

Die 3-Lagenkonstruktion für die maximale Robustheit von GORE-TEX Pro

3-Lagen-Konstruktion von GORE-TEX®

Für ein Maximum an Robustheit, kommt bei GORE-TEX® Pro ausschließlich die sog. 3-Lagen-Konstruktion zum Einsatz. Dabei wird die GORE-TEX® Membran direkt mit dem Obermaterial und dem Innenfutter laminiert.

Dieser Aufbau ist aufwändiger als die sonst ebenfalls übliche 2-Lagen-Konstruktion, bei der nur die Membrane und der Oberstoff laminiert werden - der Futterstoff jedoch lose ist. Eine bewusste Entscheidung der Materialprofis: durch diese Konstruktion gibt es keinerlei Bewegungen und damit auch keine Reibung zwischen den verschiedenen Lagen. Das hat noch weniger Verschleiß zur Folge und erhöht damit die Langlebigkeit Deines Produktes weiter.

CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.