Warme und leichte Isolationsjacken

Isolationsjacke

Bei niedrigen Temperaturen und ungemütlichem Wetter sorgen warme und bequeme Isolationsjacken für den nötigen Komfort und angenehme Wärme. Isolierende Funktionsjacken bestehen aus unterschiedlichen Materialien, die synthetisch, pflanzlich oder tierisch konstruiert sein können.

Isolierende Thermojacken sind meistens mit Mischungen aus Daune, Primaloft, Polartec, Swisswool oder Merinowolle gefüttert. Während manche Isolationsjacke mehr auf das eine oder andere Material setzen, verbinden andere Hersteller wie Mammut, Patagonia oder Rab auch gerne mehrere Funktionsmaterialien zu funktionellen Hybridjacken.

Warme Zwischenschicht und bequeme Außenschicht

Isolationsjacken werden teilweise als isolierende Zwischenschicht unter einer wasserdichten und winddichten Außenschicht getragen. Hardshell- oder Softshelljacken sind dabei besonders beliebt. Nicht jede Winterjacke ist auch vollkommen wasserdicht und mit einer atmungaktiven Membran ausgestattet.

Einige Funktionsjacken verfügen dafür über eine DWR Behandlung, die Nässe und Schmutz einfach an der Oberfläche abperlen lässt. Dadurch werden Kunstfaserjacken und Wintermäntel zwar nicht komplett wasserdicht, sind aber trotzdem um ein Vielfaches resistenter gegen Nässe, Schnee und Regen. Bei Daunenmänteln und Daunenjacken werden zudem gerne die Daunen selbst gegen Feuchtigkeit geschützt. Diese hydrophobe Daune hat den Vorteil, dass sie bei Nässe nicht verklumpt und damit auch bei Nässe ihre Isolationskraft nicht verliert.

Warme Isolationsjacke mit hohem Kragen und weicher Kapuze

Ob warme Softshelljacke oder isolierte Windjacke - neben dem Material der funktionellen Jacken spielen vor allem der Schnitt und praktische Ausstattungsmerkmale eine wichtige Rolle. Ein hoher Kragen, der sich bis unter das Kinn schließen lässt schützt bestens vor Wind und Kälte. Ob man lieber eine Winterjacke mit Kapuze oder eine isolierende Jacke ohne Kapuze trägt, hängt stark von den individuellen Vorlieben ab. Wanderer die meistens Mützen bei Kälte tragen, oder Skifahrer und Bergsteiger die in der Regel mit Helm unterwegs sind, bevorzugen oft Isolationsjacken ohne Kapuze. Als zusätzlicher Wetterschutz erfüllt eine warme und bequeme Kapuze aber eine wichtige Aufgabe.

Bequeme und warme Seitentaschen bieten auch den Händen einen warmen Platz und für den sportlichen Einsatz sind zusätzliche Ventilationsöffnungen ein großer Vorteil. Mit den Reißverschlüssen unter den Armen kann die Ventilation optimal eingestellt werden und verhindert einen Wärmestau bei anstrengenden Aufstiegen auf Skitour, beim Trekking und Bergsteigen. Ein geringes Gewicht und kleines Packmaß sind für den alpinen Einsatz von Vorteil.

CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.