Tests und Bewertungen

Petzl - Tibloc - Steigklemme im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
4,5
(aus 42 Bewertungen)
100%
empfehlen dieses Produkt
Bewertungen
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen Bergfreunde aus aller Welt dazu:
Profilbild von Thomas
| Pfaffenhofen

55% finden die Bewertungen
von Thomas hilfreich

Ohne Tibloc? Nie!

Egal ob man am Gletscher oder in einer alpinen Mehrseillänge unterwegs ist, ein Tibloc sollte immer dabei sein!

Profilbild von Sven
| Hamburg

100% finden die Bewertungen
von Sven hilfreich

Der Beitrag wurde am 19.10.18 überarbeitet

Das "Muß" auf Hochtouren...

Der kleine, leichtgewichtige Helfer....Jeder muß einen haben....

Produktbilder von Sven
Profilbild von Gerd
| Nordhausen

100% finden die Bewertungen
von Gerd hilfreich

Einfach aber genial

Es ist halt die minimalistische Form einer Steigklemme, die aber bestens funktioniert, solange es nicht zig Meter senkrecht am Fixseil hochgeht. Auch andere Anwendungen als Rücklaufsperre funktionieren sehr gut.

Profilbild von Dirk
| Karlsruhe
klein, aber fein

Klein, leicht und effektiv... zwei davon sind immer am Mann

Profilbild von Angela
| Kirchheim

71% finden die Bewertungen
von Angela hilfreich

Wieder gekauft

Ich habe ihn auf Hochtouren immer dabei

Profilbild von Felix
| München

60% finden die Bewertungen
von Felix hilfreich

Universal und leicht

Wenn es um effektive Ausrüstung und Gewicht geht, steht das ti-bloc ganz vorne. Ein zuverlässiges "Klemmgerät" um am Seil hoch zuklettern oder etwas hochzuziehen.

Nachteil: etwas "grob" zum Seil...das macht den Mantel kaputt

Profilbild von Rene
| Konstanz
leichteste und kleinste Seilklemme

Top Produkt!
Habe mehrere davon im Einsatz. Gibt soweit ich weiß nichts vergleichbar klein und leichtes. Fertigungsqualität ist wie von Petzl gewohnt. Einziger Nachteil meiner Meinung nach der hohe Preis.

Profilbild von Tarkan
| Vipperød

Profilbild von Conrad
| Tengen
Pflicht

klein, handlich, unersetzlich

Profilbild von Christian
| Wörth
Klein und leicht

Ideal als Notfallklemme

Profilbild von markus
| Göttingen
Sehr sinnvoll und sehr leicht

Ich nutze den Tibloc als Redundanz am zweiten Seil beim Solo Topropen. Mit einem Oval Karabiner mit rundem Querschnitt greift er beim Test gut (der Ernstfall ist noch nicht eingetreten, Kong Duck am ersten Seil hat immer gehalten). Er rutscht leicht mit hoch und ist kaum zu spüren.
Ich habe ihn draußen mittlerweile immer am Gurt, weil das Aufsteigen am Seil viel leichter fällt als mit 2 Prusiks. Dazu reicht auch ein Schrauber weil man nach dem Hochschieben den Tibloc langsam belastet und er dann gut greift.
Gutes Gerät mit unschlagbar niedrigem Gewicht.

Profilbild von Thomas
| Kuchl
Klein und leicht

Der Tibloc ist eine gute kleine und leichte Seilrücklaufsperre, hat mir beim abseilen, wenn sich der Seilknoten mal wieder verfangt hat schon oft gute Dienste geleistet, ebenfalls beim gehen am gleitenden Seil. Gehören bei jedem Kletterer zur Grundausstattung!!

Profilbild von Sandra
| Mainz
Tibloc

tut was es soll

Profilbild von Hiltl
| Ihrlerstein

66% finden die Bewertungen
von Hiltl hilfreich

robust und leicht

Für seil Geländer super und einfach

Profilbild von Michael
| Heidenreichstein

20% finden die Bewertungen
von Michael hilfreich

KLEIN ABER FEIN

Der Tibloc ist eine sehr feine und zuverlässige Steigklemme für alle Fälle. Für Spaltenbergungsaktionen genauso brauchbar wie zum Jümaren oder zum Sichern am laufenden Seil im Eis. Allerdings aufgrund der scharfen Zähne nicht ganz seilschonend und daher nur mit Karabinern mit entsprechend dickem und rundem Schenkel zu verwenden. Für oftmaliges Jümaren ist eine Steigklemme mit weniger Zacken und mehr Klemmwirkung sinnvoller.

Profilbild von Michael
| Basel
Tut was es soll

klein und leicht, für den Notfall sehr gut geeignet.

Profilbild von Sascha
| Naters

60% finden die Bewertungen
von Sascha hilfreich

Klein, leicht und immer dabei!

Ich nutze den Tibloc nun seit mehreren Jahren bei Hochtouren, beim alpinen Klettern, aber auch bei Skitouren.
Primär findet er Anwendung in der improvisierten Rettung. Explizit bei vereisten Seilen ist zu erwähnen, dass die Zähne super beissen.
Die schlitzartige Öffnung zwischen den Zähnen lässt tiptop Schmutz oder Eis durch.

Aber Achtung, man muss sich immer vergewissern dass die Zähne im Seil beissen, bevor man Last drauf gibt. Ein Durchsausen des Seils und anschliessendes schlagartiges Beissen des Tiblocs zerstört den Mantel und kann zum Absturz führen.
Dumme Sache... aber wenn man es weiss, achtet man drauf.

Nachteilig ist, dass man den Tibloc am besten (ist auch so empfohlen) mit einem ovalen Karabiner nutzt. Die meisten Nutzer führen aber HMS-Karabiner mit. Zum Nutzen "sollte" man also noch einen Ovalo mitschleppen.
In der Summe ist es aber immernoch leichter als eine Steigklemme oder ähnliches.

Profilbild von Tobias
| Bergkirchen
klein, leicht, erfüllt seinen Zweck

nutze ihn in Verbindung einem Micro Traxion zur selbstrettung aus Spalten geht schnell und einfach.

Profilbild von Tomislav
| Berlin

75% finden die Bewertungen
von Tomislav hilfreich

Sehr brauchbar

Einfach, gut, praktisch, leicht der Petzl Tibloc. Als Seilbremse am Fuss beim einhändigen Jummaraktionen gebraucht...

Nur nicht den ovalen Karabiner dazu vergessen!

Profilbild von Florian
| Wanna

36% finden die Bewertungen
von Florian hilfreich

Klein aber fein

Eine federleichte Steigklemme die an keinem Rack fehlen sollte.

Profilbild von Volker
| Altena

60% finden die Bewertungen
von Volker hilfreich

darf niemals fehlen

Habe davon zwei Stück immer mit, lässt sich vor allem als Prusikersatz bei der Spaltenbergung einsetzen und beim gleichzeitigen Gehen am langen Seil und und und...

Profilbild von Martin
| Graz

100% finden die Bewertungen
von Martin hilfreich

Bewährter Allrounder

Beim Seilaufstieg am Edelweiss Element 2 hatte ich bis jetzt nie Probleme. Der Mantel wird dadurch natürlich nicht besser, grobe Schäden sind allerdings keine festzustellen!
Ich denke mal, dass Unicore Seile besser geeignet sind, außerdem spielt der Seildurchmesser doch eine entscheidende Rolle.
Verwende den Tibloc als Notfallgerät, manchmal zum Seilaufstieg, als redundante Sicherung beim gesicherten Soloklettern und als Rucklaufsperre beim simultanen Klettern.

Profilbild von Michael
| Albstadt
wichtiges Tool

Unverzichtbar bei Hochtouren, weil leicht, sicher und praktisch. Seilverschleiß bei richtiger Anwendung und passendem Karabiner überschaubar.

Profilbild von Werner Stütz
| Freistadt

75% finden die Bewertungen
von Werner Stütz hilfreich

Klein, leicht, vielseitig

bis jetzt nur zu Übungen verwendet; lässt sich gut zum behelfsmäßigen Bauen von Seilzügen etc. verwenden. Zum Glück in der Wand noch nicht gebraucht ...

Profilbild von Grischa
| Bayreuth
Einzigartig!

Vielfältig zu benutzen, Jümern , Flaschenzüge... extrem kein und entsprechend leicht

Es gibt noch 17 weitere Beiträge!

Sortieren nach

Bewertungen
CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.