Länge der Langlaufstöcke einstellen

Deine Körpergrösse
cm

Die optimale Länge für Deine Langlaufstöcke ist cm (klassisch) bzw. cm (Skating).

Erst kürzlich mit dem Langlaufen angefangen? In diesem Fall empfehlen wir Dir mit cm (klassisch) bzw. cm (Skating) etwas kürzere Stöcke.

Die richtige Stocklänge

Bei verschiedenen Sportarten kommen Stöcke zum Einsatz, bei denen nicht nur das Material, sondern vor allem die Wahl der korrekten Länge entscheidend ist. Welche Länge als korrekt gelten kann, ist stark von der Sportart selbst, vom Streckenprofil und nicht zuletzt auch von der Könnerstufe des Anwenders abhängig.

Teleskopstöcke sind ideal bei Bergtouren
Teleskopstöcke sind flexibel einstellbar und schnell verstaut

Auf dem Markt existieren fixe Stöcke mit einer festen Länge und Vario- oder Teleskopstöcke , die bei Bedarf schnell eingestellt werden können und auch für verschiedene Sportarten gleichermassen geeignet sind. Zweitere bieten zwar eine hohe Variabilität, dies wird jedoch durch Einbussen in der Steifigkeit und in der Fehleranfälligkeit erkauft. D.h., sie können bei Falschanwendung oder Verschleiss einknicken oder der Feststellmechanismus kann versagen.

Ein Stocklängen-Rechner kann helfen, zu einer groben Einschätzung der optimalen Länge zu gelangen, ggf. scheitert dieser jedoch an der hohen Komplexität der Thematik, wenn es um eine genaue Berechnung der Länge geht. Hier geht – wie so oft – nichts am Ausprobieren vorbei.

Natürlich zählt bei der Wahl der richtigen Länge immer auch die persönliche Präferenz - was manchen zu lang ist, ist für den Könner genau richtig. Die vorgestellten Faustformeln geben ungefähre Richtwerte, im Zweifel geht Probieren über Studieren!

Langlaufstöcke

Weil Langlaufstöcke hohe Belastungen aushalten müssen und sie genau die richtige Länge aufweisen sollten, um die Kraft optimal zu übertragen, muss ihre Länge optimal passen. Unterschieden wird hier zwischen dem klassischen Stil und der Skating-Technik. Bei letzterer werden längere Stöcke gefahren.

Teleskopstöcke sind zum Langlaufen keine Option , da diese stark gefährdet sind, sich unter Belastung zu öffnen oder unter Belastung zu brechen, da Stöcke beim Langlaufen über eine hohe Steifigkeit verfügen müssen. Besonders hochwertige Stöcke mit fixer Länge sind deshalb aus Glasfaser oder Carbon gefertigt.

Klassischer Stil

Richtige Länge von Langlaufstöcken
Optimale Länge von Skatingstöcken: 10cm über Schulterhöhe

Hier gilt die Faustregel, dass die Stockspitzen auf Schulterhöhe abschliessen sollten. Je versierter und geübter der Fahrer jedoch ist, desto länger dürfen die Stöcke ausfallen, um entsprechend mehr Schub zu generieren. Niemals jedoch sind die Stöcke bei der klassischen Technik höher als fünf cm über Schulterhöhe. Die Stöcke einiger Hersteller lassen sich nachträglich kürzen, sodass sie angeglichen werden können, wenn sie zu Beginn eher lang gewählt wurden.

Skating

In der Regel werden Stöcke zum Skating ca. 10 cm länger gewählt als entsprechende Klassik-Stöcke. Somit kann beim Antritt viel Schub nach hinten ausgeübt werden. Klassik-Stöcke sind in aller Regel zu kurz, hier entsteht schnell das Gefühl, dass kein ausreichender Abstoss möglich ist. Dies wird sehr schnell anstrengend und es empfiehlt sich, zwei verschiedene Paare von Stöcken zu besitzen, wenn von einer Person verschiedene Techniken gelaufen werden.

CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.