Warme Kinderhandschuhe für Winter, Schlitten und Skifahren

Handschuhe für Kinder

Beim Spielen im Schnee, beim Iglu und Schneemann bauen, Schlitten fahren, Eislaufen und Skifahren benötigen Kinder warme und wetterfeste Kinderhandschuhe. Während Kinderhandschuhe für den Alltag und für mittlere Temperaturen aus Fleece oder Wolle gefertigt sind, bestehen Handschuhe für niedrige Temperaturen oft aus wasserdichtem Obermaterial mit atmungsaktiver Membran, wie zum Beispiel Gore-Tex.

Winterhandschuhe für Kinder sind meistens mit einer wattierten Kunstfaserschicht im Inneren gefüttert und sorgen so auch bei eisigem Wind und Schnee für komfortable Wärme. Dank verstärkter Handinnenflächen und hohem Schaft, der bis über den Winteranorak reicht, kann dabei kein Schnee in die Handschuhe für Kinder gelangen.

Fäustlinge oder Fingerhandschuhe für Kinder

Bei Kleinkindern greifen Eltern zunächst zu praktischen Fäustlingen, die sich bequem an- und ausziehen lassen. Auch Kinder im Kindergartenalter sind mit Fäustlingen für den Winter sehr gut ausgestattet, denn die Fäustlinge sind angenehm warm und sehr unkompliziert in der Handhabung.

Ältere Kinder stehen wie erwachsene Skifahrer vor der Wahl zwischen reinen Fäustlingen ohne Finger, Half-Finger Handschuhen, bei denen zwei oder drei Finger im Handschuh zusammengefasst werden oder reine Fingerhandschuhe, in denen jeder Finger einzeln eingepackt ist.

Hochwertige Kinder Ski Handschuhe

Wasserdichte Kinderhandschuhe sind besonders für Kinder, die gerne im Schnee spielen und auch bei den ersten Versuchen auf Ski viel Zeit auf und im Schnee verbringen, sehr zu empfehlen. Sie halten die Kinderhände zuverlässig warm und trocken.

Dafür lohnt es sich, zu hochwertigen Herstellern von Kinderhandschuhen, wie Barts, Hestra, Reusch oder Roeckl zu greifen und die Skibekleidung aus Skijacke und Skihose optimal zu ergänzen.

Spare 5 CHF
Newsletter abonnieren
CHF5 Gutschein sichern
CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.