Übergangsjacken: Ideal, wenn sich das Wetter noch nicht entscheiden kann

Freizeitjacken

Werden die ersten Blätter bunt? Oder scheint sich der Winter endlich zu verabschieden? Genau dann ist es Zeit für die Übergangsjacke! Denn die sportlich schicken Freizeitjacken sind ausgesprochen vielseitige Begleiter und sind für die Übergangszeit besser geeignet als dicke Winterjacken oder die zu leichten Sommerjacken!
Damit die schicken Funktionsjacken in der Freizeit und im Alltag eine gute Figur machen sind sie entsprechend modisch-lässig geschnitten und können problemlos in der Stadt getragen werden. Die Vorteile moderner Funktionsbekleidung sind für den Weg ins Büro, beim Stadtbummel, im Urlaub und bei dem gemütlichen Spaziergang am Wochenende offensichtlich. Denn die verwendeten Gewebe sorgen für einen sehr hohen Tragekomfort.

Alltagsjacken mit tollen Funktionseigenschaften

So sorgen Membran Materialien für ein angenehm trockenes Körpergefühl und schützten vor Wind und Wetter. Je nachdem, für welche Ausstattung sich der Träger entscheidet ist die Jacke wasserabweisend oder wasserdicht, winddicht oder windabweisend und gleichzeitig atmungsaktiv. Leichter Nieselregen am Morgen, den Tag über trockenes, kühles Wetter und am Abend wird es empfindlich frisch: Allwetterjacken eignen sich für jede Laune der Natur!

Woran erkennt man eine gute Freizeitjacke

An erster Stelle stehen neben der Optik gleichzeitig die Funktion, sowie die robuste Verarbeitung. Hier haben Maloja, Didriksons, Fjällräven und Alprausch die Nase vorn und für jeden Geschmack die passende, schicke Übergangsjacke im Programm. Freizeitjacken

  • Sozusagen die Allroundjacke ist eine klassische Freizeitjacke aus Fleece. Sie hält den Körper warm, zusammen mit einem entsprechenden Obermaterial schützt sie den Träger vor schneidendem Wind. So lässt sich der schöne Spaziergang bei herbstlichem Wetter richtig genießen!
  • Bei milderen Temperaturen genügt eine leichte Frühlingsjacke, die nicht zu sehr aufheizt und verhindert, dass ein verschwitztes Gefühl aufkommt.
  • Entsprechend vielseitig zeigen sich Doppeljacken. Diese haben im Inneren eine wärmende, entfernbare Isolationsjacke - typischer Weise eine leichtes Fleece. Hier gibt es die Variante langärmlig oder Weste! Für kalte Tage werden beide kombiniert getragen, dadurch ist das Lagensystem schon komplett.
  • Fallen die Temperaturen noch tiefer, schlägt die Stunde der üppig gefütterten Freizeitjacke oder Winterjacke. Ob Kunstfaser oder Daune - beide halten den Körper schön warm.

Sinnvolle Details von Freizeitjacken

Details wie sinnvoll platzierte Außentaschen für Kleinteile wie den Geldbeutel oder das Telefon sind nicht nur praktisch, sondern werten Sportjacken zusätzlich auf. Denn anders als bei reinen Outdoorjacken, mit denen es mit Rucksack los geht, hat man im Alltag nur eine kleine Umhängetasche oder einen schlanken City-Daypack dabei. Klapp der Träger in hoch, sieht ein Stehkragen nicht nur lässig aus, sondern schützt den Nacken vor kalter Zugluft. Zusammen mit einer entfernbaren Kapuze bieten Herbstjacken und Frühlingsjacken einen tollen Rundumschutz.
Ob sportlich und funktional oder eher elegant und schick, ob für den Urlaub oder für das entspannte Wochenende - in dem großen Angebot moderner Freizeitjacken wird jeder fündig!

Spare 5 CHF
Newsletter abonnieren
CHF5 Gutschein sichern
CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.