Bequeme Campingschlafsäcke für Outdoor-Urlauber und Camper

Campingschlafsäcke

Schlafsäcke zum Campen sorgen für angenehmen Schlaf beim Camping. Je nach Jahreszeit und Reisegebiet muss der Campingschlafsack zum Reiseziel passen. Der empfohlene Temperaturbereich der Hersteller ist deshalb ein wichtiger Anhaltspunkt für die richtige Wahl des Reiseschlafsacks. Die Komforttemperatur, die auf dem Schlafsack angegeben ist, sollte immer der niedrigsten Temperatur entsprechen, die man auf der Reise erwartet.

Wenn der Campingschlafsack nicht ständig im Rucksack getragen wird, sind Gewicht und Packmaß nicht so entscheidend bei der Auswahl. Falls der Schlafsack aber auch für Trekking- oder Hüttentouren eingesetzt werden soll, ist es besser auf ein geringes Packmaß und niedriges Gewicht Wert zu legen.

Daunenschlafsack oder Kunstfaserschlafsack zum Zelten?

Einfach zusammengefasst sind Daunenschlafsäcke bei gleicher Wärmeleistung in der Regel leichter als Kunstfaserschlafsäcke und haben auch ein geringeres Packmaß. Dafür ist die Daune empfindlicher gegen Nässe und Feuchtigkeit und verlangt auch etwas mehr Pflege. Kunstfaserschlafsäcke können dagegen ruhig auch mal richtig nass werden und trocknen danach zügig wieder.

Beim Übernachten im Zelt werden Schlafsäcke nicht so feucht, wie beim Schlafen auf der Isomatte unter freiem Himmel, Tarps oder unter Moskitonetzen. Viele Schlafsäcke zum Zelten sind deswegen auch mit wasserabweisenden Außenmaterialien ausgerüstet. Trotzdem sollte der Schlafsack vor dem Transport im Packbeutel immer gut getrocknet und gelüftet werden.

Der Mumienschlafsack hat sich durchgesetzt

Viele Outdoor-Spezialisten, wie Mountain Equipment, Mammut oder Vaude, bieten sowohl Mumienschlafsäcke als auch Deckenschlafsäcke und Eiform Schlafsäcke an. Mit seiner praktischen Form und der bequemen Kapuze ist der Mumienschlafsack aber mit Abstand die beliebteste Konstruktionsweise für Campingschlafsäcke. Meistens sind die Modelle mit einem Reißverschluss auf der linken oder rechten Seite erhältlich.

Zur Ergänzung greifen viele Camper zu Inletts oder Seidenschlafsäcken. In Kombination kann damit der Temperaturbereich um ein paar Grad erhöht werden und auch vom Aspekt der Hygiene und Pflege sind Innenschlafsäcke ein deutlicher Zugewinn. Inletts können viel einfacher und öfter gewaschen werden, als die Campingschlafsäcke selbst.

Spare CHF 5
Newsletter abonnieren
CHF 5 Gutschein sichern
CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.