Funktionshosen für Outdoor-Aktivitäten

Outdoor Hosen

Durch ihre funktionellen Eigenschaften, wie guten Wetterschutz, hohe Atmungsaktivität und komfortable Bewegungsfreiheit bieten Outdoor Hosen die optimale Voraussetzung für aktive Outdoorsportler. Je nach Sportart und Einsatzbereich kommen dabei unterschiedliche Materialien, Designs und Konstruktionen zum Einsatz, die zum Beispiel geringes Gewicht, Wasserdichtigkeit oder Elastizität ermöglichen. Funktionshosen für Wanderer und Trekker unterscheiden sich ziemlich stark von MTB-Hosen oder Skihosen - auch wenn Hersteller wie Jack Wolfskin, Maloja oder Vaude oft ähnliche Materialien für die Herstellung von Funktionshosen verwenden.

Worauf es bei Outdoor Hosen für die einzelnen Outdoorsportarten wie Trekking, Klettern, Skifahren oder Mountainbiken ankommt, zeigt die folgende Übersicht:

  • Wanderhosen & Trekkinghosen
    Trekkingtouren sind Wanderungen über mehrere Tage oder Wochen und erfordern flexible und strapazierfähige Materialien. Deshalb sind Trekkinghosen oft noch etwas stabiler, als leichte Wanderhosen. Bei der Auswahl der Wanderbekleidung können Wanderer das Wetter meist sehr gut abschätzen und greifen dann zu Wandershorts oder langen Wanderhosen. Beim Trekking müssen Wanderer oft mit wechselnden Wetterverhältnissen rechnen. Deswegen sind Zip-Off Hosen mit abnehmbaren Beinen beim Trekking sehr beliebt, denn sie sind kurze Wanderhose und lange Trekkinghose in einem. Neben geringem Gewicht und guter Atmungsaktivität ist bei Berghosen und Tourenhosen auch die Stabilität des Gewebes sehr wichtig. Mit abriebfesten Materialien, wie zum Beispiel G-1000, bietet Fjällräven Outdoor Hosen, die besonders robust und langlebig sind.

  • Kletterhosen und Boulderhosen
    Beim alpinen Klettern und Bergsteigen müssen Kletterhosen nicht nur sehr bewegungsfreundlich, sondern auch sehr strapazierfähig sein. Für Sportkletterer und Boulderer ist dagegen eher eine bequeme Passform und hohe Atmungsaktivität von Vorteil. Ein guter Schutz vor Wind und Wetter spielt dagegen beim Sportklettern keine wichtige Rolle. Komfortable Klettershorts und modische Funktionsshirts prägen die Kletterbekleidung in Kletterhallen und Klettergärten.

  • Laufhosen und Laufshorts
    Running, Trailrunning und Jogging treiben nicht nur den Puls nach oben, sondern verlangen von der Laufbekleidung optimales Feuchtigkeitsmanagement und enorme Stretchfähigkeit. Von den Laufsocken über die Laufunterwäsche bis hin zur Laufhose muss der Wasserdampf vom Körper optimal abtransportiert werden. Spezialisten, wie zum Beispiel La Sportiva, bieten ultraleichte Ausrüstung für ambitionierte Läufer.

  • Outdoor Hosen
  • Sporthosen
    Auch für Sporthosen und Sportshorts liegt der Fokus auf niedrigem Gewicht, angenehmer Passform und einem komfortablen Mikroklima am Körper. In Kombination mit funktioneller Sportunterwäsche können Sporthosen das Verhältnis aus Wärme und Feuchtigkeit optimal regulieren.

  • Rennradhosen und MTB-Hosen
    Rennradhosen und Mountainbike-Hosen unterscheiden sich stark in ihrer Konstruktion. Während Bib Shorts und Radshorts für Rennradfahrer in der Regel sehr leicht und aerodynamisch sind, wird bei MTB Shorts und Downhill Hosen vor allem Wert auf Stabilität gelegt. Downhill Shorts und Baggy Shorts für Freeride und Enduro bieten genügend Platz für Schienbeinschoner und Knieprotektoren. Als Teil der MTB Bekleidung und Downhill Bekleidung schützen Mountainbike-Hosen vor Verletzungen und sind wesentlich robuster, als normale Fahrradbekleidung. Die passenden Rennradsocken oder MTB Socken zeichnen sich durch ihre gute Passform und funktionelle Atmungsaktivität aus.

  • Skihosen und Snowboardhosen
    Als wichtiger Teil der Winterbekleidung schützen Skibekleidung und Snowboardbekleidung vor Schnee, Nässe und Wind. Dabei sind die Hosen für Skifahrer und Snowboarder angenehm warm und sorgen beim Abfahren und im Skilift für ein komfortables Tragegefühl. Zusammen mit warmer Skiunterwäsche, Wollunterwäsche und sportlichen Skisocken oder Merinosocken garantieren sie super Komfort und ein funktionelles Mikroklima. Primaloft Hosen oder Winterhosen mit warmer Fütterung widerstehen selbst den kältesten Temperaturen in den Bergen.

  • Outdoor Hosen
  • Skitourenhosen
    Ähnlich wie Skihosen und Snowboardhosen schützen Skitourenhosen vor Nässe, Wind und Kälte. Zusätzlich sorgt Skitourenbekleidung für extra Belüftung, um bei anstrengenden Aufstiegen überschüssige Wärme und Feuchtigkeit zügig nach außen abzuleiten.

  • Langlaufhosen
    Langlaufbekleidung verbindet angenehme Wärmeleistung mit bester Atmungsaktivität. Die elastischen Langlaufhosen versprechen beste Aerodynamik und schützen gleichzeitig sehr gut vor Wind, Kälte und Feuchtigkeit.

  • Kinderhosen
    Kinderhosen für Outdoor unterscheiden sich nur in Details von Funktionshosen für Herren und Damen. Neben einem ebenso bewegungsfreundlichen Schnitt werden Kinderhosen oft mit Verstärkungen an den Knien und am Gesäß ausgestattet. Dadurch sind die Outdoorhosen für Kinder nicht nur ideal für sportliche Outdooraktivitäten, sondern auch zum Spielen, Klettern, Toben und Entdecken. Bequeme Kindersocken und funktionelle Kinderunterwäsche dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

  • Regenhosen
    Viele Funktionshosen für Wanderer und Skifahrer sind wasserdichte Hosen. Sie schützen hervorragend vor Regen und Wind. Als Teil spezieller Regenbekleidung kommen Gore-Tex Hosen oder Regenhosen auch als Wechselhosen oder Überhosen zum Einsatz. Outdoorsportler verwenden sie je nach Wettersituation. Für lange Trekkingtouren sind Regenponchos ein echter Geheimtipp: Sie schützen nicht nur den Oberkörper vor Regen, sondern gleichzeitig auch den Trekkingrucksack und die Trekkinghose.

Spare 5 CHF
Newsletter abonnieren
CHF5 Gutschein sichern
CHF 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.